Fotowettbewerb Alexanderstraße 2018

Teilnahmebedingungen

(1) Teilnahme Die Teilnahme am Fotowettbewerb Alexanderstraße 2018 ist kostenlos. Betreiber ist die-ARGE Alexanderstraße, Korrespondenzanschrift: Kundendienstbüro Alexanderstraße-Johannes Gerdts, Alexanderstraße 152, 26121 Oldenburg. Teilnehmen kann jeder-Hobbyfotograf, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Minderjährige Teilnehmer-benötigen die schriftliche Erlaubnis Ihrer/s Erziehungsberechtigten. Von der Teilnahme-ausgeschlossen sind alle Mitglieder der ARGE. Mit der Teilnahme, also der Einsendung eines Bildes, am Wettbewerb stimmt der Urheber/die Urheberin diesen Teilnahmebedingungen zu. Einsendeschluss ist der 31.07.2018 (Serverzeit beim Empfang der Zusendung). Später zugesendete Fotos werden nicht mehr berücksichtigt.

(2) Motive Zugelassen sind Motive rund um das Thema „Die Alexanderstraße und Umzu“.  Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen, grob anstößigen, pornografischen, jugendgefährdenden, extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbenden, zu einer Straftat auffordernden oder auf andere Art und Weise strafbaren Inhalte auf dem Portal hoch zu laden. Ebenso verpflichtet sich der Teilnehmer keine Inhalte zu versenden, die Werbung oder gewerbliche Inhalte enthalten. Die ARGE behält sich das Recht vor, eingesandte Inhalte nicht zum Wettbewerb zuzulassen bzw. zu entfernen.

(3) Bewertung Nach Abschluss des Wettbewerbs ermittelt eine unabhängige, von der ARGE eingesetzte Jury aus allen eingereichten Fotos die 15 schönsten Fotos. Diese 15 Bilder werden auf der Facebook-Seite des „Alexanders“ als Album zur Abstimmung bereitgestellt. Die zwölf Bilder mit den meisten Klicks auf „gefällt mir“ werden als Gewinner gekürt. Die Entscheidung der Jury und des Votings auf Facebook sind nicht anfechtbar.

(4) Sieger und Preise • Wird noch bekannt gegeben

(5) Fotos und Bildrechte Jeder Teilnehmer darf mit bis zu drei Bildern am Wettbewerb teilnehmen. Die Fotos-müssen als Anhang per E-Mail an fotowettbewerb@alexanderstrasse-oldenburg.de im-JPEG-Format eingereicht werden – zip-Dateien und Downloadlinks werden aus-Sicherheitsgründen nicht geöffnet und somit nicht berücksichtigt. Dabei darf pro Datei-und Mail die Größe von 5 MB nicht überschritten werden. Jedes Bild muss eine-Mindestauflösung von 300dpi aufweisen, sollte möglichst mindestens 1 MB groß sein-und im Querformat geschossen sein. Bilder minderer Qualität werden für den-Wettbewerb nicht berücksichtigt. Es ist zu beachten, dass das Mail-Postfach auf 5 MB-begrenzt ist – daher bitten wir um Zusendung der Bilder mit hoher Auflösung in einzelnen-Mails. Bei Zusendung des Bildes muss in der E-Mail der Name sowie die vollständige Anschrift des Teilnehmers genannt werden. Nicht zuzuordnende Bilder werden nicht berücksichtigt. Der Teilnehmer erklärt sich durch das Versenden damit einverstanden, dass die eingesandten Fotos von der ARGE auch außerhalb dieses Wettbewerbs zu Marketingzwecken honorarfrei im Internet und im Druckbereich (Flyer, Broschüren etc.) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben werden. Darüber hinaus darf die ARGE die Fotos der Presse (in- und ausländische Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte etc.) sowie Kooperationspartnern für die Gestaltung von touristischen Beiträgen über die ARGE im Print- und Onlinebereich honorarfrei überlassen. Ebenso erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die eingesandten Fotos zu kommerziellenZwecken, wie z. B. zur Herstellung von Merchandising-Produkten, verwendet werden. Grundsätzlich darf der ARGE die eingesendeten Bilder für die zuvor genannten Zwecke bearbeiten bzw. verändern. Der Teilnehmer erklärt, sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den eingesandten Fotos zu besitzen und dass darauf abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Eine entsprechende Veröffentlichungsgenehmigung von dargestellten Personen ist mit der Einreichung der Bilder der ARGE zu übermitteln. Verstößt der Teilnehmer gegen seine Pflichten nach diesen Bedingungen oder besitzt er – entgegen dieser Erklärung – nicht alle Rechte an den eingesandten Inhalten oder sind die abgebildeten Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden, so stellt er die ARGE von allen Ansprüchen Dritter gänzlich frei. Der Teilnehmer hat keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung der zugesendeten Inhalte.

(6) Datenschutz Die eingereichten Fotos werden bei einer Veröffentlichung im Rahmen des Fotowettbewerbs oder sonstiger Publikationen (Berichterstattung über den Fotowettbewerb, Preisverleihung, Druck von Abbildungen etc.) an beteiligte Dritte wie Zeitungsredaktionen weitergeben. Außerdem wird der Name & Wohnort des Fotografs auf die entsprechenden Bilder in den o.g. Verwendungsformen aufgedruckt und kann im Internet mit dem Bild genannt werden. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Der erste Ausgabe im neuen Jahr ist da – der Alexander!

Der Alexander März 2018

Bereits vor einigen Tagen ist die Frühlings-Ausgabe „Der Alexander“ erschienen. Dieses Mal mit einem großen Fotowettbewerb zum Mitmachen und Infos zur anstehenden Primelaktion.

Die Zeitung liegt bei allen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft aus und kann unentgeldlich mitgenommen werden. Hier wird informiert über aktuelle Termine, unsere Mitglieder und ganz allgemein, was so auf der Alexanderstraße los ist.

Primelaktion 2018

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße zum Frühlingsanfang wieder eine große Primelaktion. Ab Dienstag, den 16. März 2018, verteilen die angeschlossenen Geschäfte und Dienstleister die farbenfrohen Blumen als Frühlingsgruß an die Kunden. Gleichzeitig möchten sie sich damit bei ihren Kunden für deren Treue bedanken. Traditionsgemäß ist diese Aktion der Auftakt für die verschiedenen Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft in diesem Jahr.

Der ARGE Weihnachtsbecher ist da!

Arge Weihnachtsbecher 2017

Unsere allseits beliebten Weihnachtsbecher bekommen Sie in diesem Jahr in der Nikolauswoche bei den folgenden Mitgliedsfirmen:

Schneiderei Bruns
Augenoptik Alexanderstr.
Pluspunkt Apotheke
Physiotherapie Sander
Landessparkasse zu Oldenburg
Parfümerie Madame
Immobilien Grändorf
Der Logopäde
Kosmetikstudio „La Femme“
Rolf´s Blumenshop
Mangoblau
Trendwende
Bausparkasse Wüstenrot
Konditorei Klinge
Uhren Spiekermann
Sanitär und Heizung Stahmer
Esbo GmbH Schuhtechnik
Gemeinschaftspraxis Dr. Veeser
Druckerei Kohlrenken
Kohlen Sander
Druckerei Kohlrenken
Der Fernsehladen
Hanken´s Alexander Apotheke
Jupiter Apotheke
HUK-Coburg
Aktiv & Irma Märkte

Die Auflistung der teilnehmenden Mitglieder im „Der Alexander“ war leider unvollständig.

Der neue Alexander ist da – mit unserer großen Weihnachtsgans-Verlosung!

Der Alexander - Dezemberausgabe

Bereits vor einigen Tagen ist dritte Ausgabe „Der Alexander“ erschienen.

Die Zeitung liegt bei allen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft aus und kann unentgeldlich mitgenommen werden. Hier informieren wir über aktuelle Termine, über unsere Mitglieder und ganz allgemein, was so auf der Alexanderstraße los ist.

Laternenumzug 2017

Ich mach’ mit! Und du???

Termin: 27. Oktober 2017

Beginn: 17.30 Uhr

Treffpunkt 1
Parkplatz  Alexanderstraße – Ecke Lambertistraße

Treffpunkt 2
Parkplatz Fleischerei Meerpohl

Ziel: Kleingärtnerverein Bürgerfelde “An de Bullwisch”

Auf alle Teilnehmer mit Laterne wartet eine kleine Überraschung!

Die Sommerausgabe „Der Alexander“ ist da!

Bereits vor einigen Tagen ist eine neue Ausgabe „Der Alexander“ erschienen.
Dieses Mal mit einem ausführlichen Bericht über den Straßenflohmarkt am Samstag, den 1.07.2017.

Die Zeitung liegt bei allen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft aus und kann unentgeldlich mitgenommen werden.

Hier wird informiert über aktuelle Termine, unsere Mitglieder und ganz allgemein, was so auf der Alexanderstraße los ist.